Scrum, Lean, Kanban, Scale und andere agile Methoden

Finden Sie heraus, was agile Methoden sind - Scrum, Lean, Kanban? Lesen Sie dieses Schlüsselvokabular, um in der agilen Welt auf dem richtigen Fuß zu starten.

Teilen!

Lassen Sie uns über agile Methoden sprechen. Bei einigen handelt es sich um neuartige und dynamische Methoden, die darauf abzielen, eine Vielzahl von Bedürfnissen oder Herausforderungen in Organisationen zu lösen. Das Problem ist jedoch, dass heutzutage jeder in irgendeiner Weise an der Arbeit der Kommission beteiligt sein möchte. Beweglichkeit o wendig. Das gilt natürlich nicht für alles. Dies zeugt von einem tiefgreifenden Mangel an Verständnis für so populäre Begriffe wie Scrum und Kanban. Doch weit entfernt von all dem Schaum, der aus diesem Aufbrausen resultiert, basiert Agilität eher auf Prinzipien als auf Praktiken, so dass eine große Anzahl von Methoden und Praktiken als agil bezeichnet werden kann. Immer noch im Zweifel? Keine Sorge, dieses kurze Vokabular wird Ihnen helfen, die Sprache wie ein Experte zu verstehen.

Hier verwende ich Verweise auf andere Artikel und Autoren, um die Konzepte einfach zu halten und denjenigen Klarheit zu verschaffen, die ihren Lern- und Wachstumsprozess in Richtung einer agilen, kollaborativen und effizienten Denkweise beginnen.

Natürlich sind nicht alle Werkzeuge Methoden und nicht alle Methoden sind "agil".

Beweglichkeit

Von laut einem Artikel von Steve Denning veröffentlicht in ForbesBeweglichkeit Agilität ist die Fähigkeit von Organisationen, den ständigen Wandel zu meistern, die es ihnen ermöglicht, in einer zunehmend unbeständigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Welt zu bestehen ( komplex und zweideutig (VUCA).

Aus dieser weit gefassten und hochgradig anpassungsfähigen Definition lässt sich ableiten, dass Agilität auf komplexe Organisationen, kleine Unternehmen, Arbeitsgruppen oder sogar Einzelpersonen zutreffen kann. Für jede Umgebung gibt es eine Reihe von agilen Methoden, bewährten Praktiken und Erfahrungen, die es uns ermöglichen, den Aneignungsprozess zu verstehen.

Scrum: Hochleistungsteams

Laut den Vätern des Scrum - und damit meine ich nicht das Rugby-Spiel - Jeff Sutherland und Ken Schwaber [Die Scrum Guides™]:

...ist ein Rahmen, in dem Menschen komplexe, anpassungsfähige Probleme angehen und Produkte auf die produktivste und kreativste Weise liefern können.

Auch wenn die Definition etwas weit gefasst ist, so ist Scrum doch eine der beliebtesten und einfachsten agilen Methoden, um kleine Gruppen von Menschen in autonomen Teams zu organisieren. Es ist in der Welt der Softwareentwicklung sehr beliebt und kann als Teamkoordinationsmechanismus über Projekte hinaus auf Prozesse im Betrieb, in der Produktwartung und im Servicebetrieb angewendet werden.

Scrum legt Werte und Grundsätze fest, die Zusammenarbeit, Teamwork und Teamarbeit und Rechenschaftspflicht. Definieren Sie klare Rollen und Ereignisse oder Zeremonien als Teil der Zeremonien als Teil des Managementprozesses.

Agilität in großem Maßstab

Scrum ist per Definition für kleine Teams gedacht - für manche nicht mehr als 10 Personen. Große Organisationen sehen sich jedoch mit Herausforderungen konfrontiert, die mit der Größe (Anzahl der Mitarbeiter) eines Büros, eines Standorts oder sogar des Unternehmens zusammenhängen, und benötigen daher eine andere Kombination von agilen Methoden - oder agilen Praktiken.

Das Konzept der Skalierung bezieht sich auf die Anzahl der Personen - oder agilen Gruppen -, die zusammenarbeiten müssen, um ein Ergebnis oder ein Produkt zu schaffen.

Je größer die Zahl der Personen ist, desto komplexer ist die Aufgabe und desto größer ist der Koordinierungsbedarf. Dieses Größenproblem wurde festgestellt von Frederick Brooks in berühmtem Essay Der mythische Männermonat und später als umfassenderes Konzept in seinem Buch Das Design des Designs. Größe bringt die Notwendigkeit mit sich Konzeptionelle Integrität was voraussetzt, dass die Systeme für die verschiedenen Akteure des Prozesses einheitlich gestaltet werden. Einfache Entwürfe können einer einzelnen Person oder einem Architekten zugeschrieben werden, komplexere Konzepte erfordern das Zusammenspiel mehrerer Personen.

Möchten Sie mehr über organisatorische Agilität erfahren? Ich lade Sie ein, meinen Artikel zu diesem Thema zu lesen und zu erfahren, wie Sie sich an dieser agile Welt im großen Maßstab.

Einige Beispiele für die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Koordinierung mehrerer agiler Teams in einer Organisation sind agile Teams in der Organisation sind:

  • Sicherheit. In Unternehmen in stark regulierten Sektoren wie dem Bankensektor oder der Verteidigungsindustrie benötigen autonome Teams einen hohen Koordinationsaufwand, um die Einhaltung externer und interner Vorschriften zu gewährleisten.
  • Unternehmensarchitektur. Unabhängige Entwürfe, die jedoch miteinander kommunizieren können.
  • Betrieb als Dienstleistung. Viele Produkte können schnell und schrittweise entwickelt werden, aber Betrieb, Wartung und künftige Verbesserungen werden nicht immer berücksichtigt. Dies führt zu sehr kurzen Lebenszyklen oder schneller Veralterung der Produkte.

Kanban

Kanban hingegen stammt aus dem Produktions- und Liefermodell. Genau zur rechten Zeit von Toyota. In der Welt der agilen Prozesse könnte man jedoch vereinfachend sagen, dass es sich um einen offenen Kommunikationsmechanismus handelt, der die Visualisierung und Optimierung des Workflows ermöglicht.

Kanban kann ergänzend zu anderen Management- und Kommunikationsverfahren eingesetzt werden. Ein kurzes und einfaches Video erklärt das allgemeine Konzept hinter diesem offenen und zentralisierten Kommunikationsmodell - obwohl die Theorie viel umfassender ist.

Kanban - Workflow-Management

Design Thinking

Nach Angaben von die Beschreibung des akademischen Programms Design Thinking beherrschen des MITDesign Thinking:

...ist ein leistungsfähiger Problemlösungsprozess, der mit dem Verständnis der unerfüllten Kundenbedürfnisse beginnt. beginnt mit dem Verständnis der unerfüllten Kundenbedürfnisse. Aus diesen Erkenntnissen ergibt sich ein Innovationsprozess, der Konzeptentwicklung, angewandte Kreativität, Prototyping und Prototyping umfasst. angewandte Kreativität, Prototyping und Experimentieren. Experimentieren. Wenn Design Thinking-Ansätze auf Unternehmen angewendet werden, ist die Erfolgsquote der Unternehmen verbessert sich die Erfolgsquote der Innovation erheblich.

Wenn wir unter Agilität die Fähigkeit zur Anpassung an Veränderungen verstehen, ist Design Thinking an sich keine agile Methode. Design Thinking ist jedoch ein leistungsfähiges Instrument zur Ermittlung von "Veränderungen" oder "zukünftigen Chancen" als Quelle tiefgreifender Veränderungen. In diesem Zusammenhang ist sie eine großartige Ergänzung und hilft, Wettbewerbsvorteile zu schaffen.

Design-Sprint

Von Nach Ansicht von Jake Knapp, Autor des Buches Der Sprint: Wie man große Probleme löst und testen Sie neue Ideen in nur fünf Tagen:

  • Es handelt sich um einen fünftägigen Prozess, in dem Probleme gelöst und neue Ideen getestet werden.
  • Es wurde von der Google Ventures-Gruppe in mehr als 150 Unternehmen direkt validiert.
  • Es ist sehr einfach und verwendet ähnliche Konzepte wie Scrum-Teams - multidisziplinär und autonom oder zumindest mit Befugnissen ausgestattet.

Dabei handelt es sich um ein Werkzeug, das einige "agile" Begriffe wie "Sprint" verwendet, um über einen einmaligen Aufwand in einem sehr kurzen Zeitraum - fünf Tage - zu sprechen. Es handelt sich nicht um ein iteratives Modell, d.h. es gibt keine Wiederholungen wie bei Scrum-Sprints.

Aber sie steht im Zusammenhang mit dem, was wir "Agilität" nennen.

Schlank

Wie Agilität ist auch Lean - manchmal auch als schlank oder schlank übersetzt - eine Qualität einer Organisation oder eines Prozesses. Nach Angaben des Lean Enterprise Institute:

Die Hauptidee [hinter Lean oder Lean Thinking] ist die Maximierung der Kundenwert bei gleichzeitiger Minimierung des Abfalls. Einfach ausgedrückt, bedeutet Lean, mit weniger Ressourcen mehr Wert für die Kunden zu schaffen.

Dieses Konzept lässt sich natürlich auf viele Wissensgebiete übertragen, zum Beispiel auf die Forschung:

Verwaltung 3.0

Nun, Management ist weder ein Prozess noch eine agile Methode. Management 3.0 ist eher eine Denkrichtung, die davon ausgeht, dass Führung und Personalmanagement - und nicht ein Prozess oder eine agile Methode. Management - sind nicht dasselbe. Berühmt geworden ist dieser Begriff durch Jurgen Appelo in seinem Buch Management 3.0. Jurgen definiert M3.0 als:

Management 3.0 ist nicht nur ein weiterer Rahmen - es ist ein Rahmenwerkist eine Denkweise, die mit einer sich ständig verändernden Sammlung von Spielen, Werkzeugen und Praktiken kombiniert wird, die jedem Mitarbeiter helfen, die Organisation zu managen. Es ist eine Art, die Arbeitssysteme zu betrachten.

Website: Management 3.0: Die Zukunft von Management und Führung

Schlankes Änderungsmanagement

Man könnte sagen, dass LCM - Lean Change Management - ein Ergebnis des Denkens und der Ideen ist, die durch Jason Little's Management 3.0 hervorgebracht wurden. Im Grunde ist LCM ein Modell für das Veränderungsmanagement, das auf kurze Feedback-Zyklen ausgerichtet ist - ein sehr agiler Ansatz, würden manche sagen.

Jason Littel, der Schöpfer von LCM, beschreibt es so:

Lean Change Management ist ein Ansatz, der auf Feedback und Rückmeldung basiert - ein Rückmeldung - für Change Management, inspiriert von den besten Ideen aus Agile, Lean Startup, Change Management und Design Thinking.

Lean Change Management: Moderne Praktiken zur Bewältigung des organisatorischen Wandels

Überlegungen

Obwohl in diesem kurzen Artikel einige der derzeit populärsten "agilen Methoden" vorgestellt werden, sind nicht alle von ihnen Methoden und nicht alle sind unbedingt agil. Agilität ist eine Denkweise - eine Denkweise - und eine Denkweise - eine Denkweise. Denkweise - die die Grundlage für ein Ökosystem von konsolidierten und neu entstehenden Praktiken bildet, die auf das intelligente Management von Menschen und Teams ausgerichtet sind.

Konzepte, die mit Agilität zu tun haben, werden weiterhin auftauchen und miteinander verknüpft werden. Das allein ist schon Agilität, die Fähigkeit, sich anzupassen.

Habe ich etwas verpasst? Meinen Sie, ich sollte den Artikel mit einem anderen aktualisieren? Machen Sie weiter und hinterlassen Sie einen Kommentar zu "Agile Methoden".

Teilen!

Alberto Dominguez
Alberto Dominguez

Führung von Teams von der Theorie bis zur tatsächlichen und nachhaltigen Bereitstellung innovativer IT-Produkte und -Dienstleistungen.

Artikel: 37

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DE