Teilen!

Vielleicht haben Sie den Begriff DevOps schon einmal gehört. Aber was ist DevOps wirklich, was bedeutet es für Teams und in welchen Kontexten kann der Begriff angewendet werden? So geht's.

DevOps betrifft jedoch nicht nur die IT-Teams in Unternehmen. Die Einführung von DevOps in einem Unternehmen verändert die Art und Weise, wie andere Bereiche mit der IT interagieren, grundlegend.

DevOps fördert auch die organisatorische Agilität - was das bedeutet, werde ich später erläutern. Große Unternehmen und neue Akteure, die relevant und wettbewerbsfähig bleiben wollen, müssen DevOps verstehen, beherrschen und nutzen.

DevOps - Konvergenz zwischen Entwicklung, IT-Betrieb und Qualitätssicherung

Was bedeutet das Wort DevOps?

DevOps ist das Ergebnis der Vereinigung zweier Begriffe:

  1. Entwicklung, im spezifischen Kontext von Software, und
  2. Betrieb, von solchen Softwareprodukten entwickelt

DevOps ist eine Kombination aus einer Denkweise, Praktiken und Tools. Das könnte man sagen:

  • Denkweise: Denkweise und Kultur der Organisation
  • Praktiken: Prozesse und Verfahren.
  • Werkzeuge: Computersysteme, Automatisierungs- und Systemsteuerungssoftware.

DevOps nach Wikipedia

In Umschreibung - und Verbesserung - der Wikipedia-Definition von DevOps können wir sagen, dass:

DevOps ist ein Akronym und bezieht sich auf eine Softwareentwicklungs- und -freigabemethode, die die Vereinheitlichung von Entwicklungs- und Systembetriebsteams vorsieht. DevOps entsteht als Antwort auf Vermittlungs- und Übergangsmodelle, bei denen Entwicklungs- und Betriebsteams antagonistisch sind.

Kurz gesagt, DevOps ist:

  1. Ein Arbeitsmodell, das die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und IT-Abteilung beeinflusst, um die Zeit bis zur Inbetriebnahme zu verkürzen (oder TTL).
  2. Automatisierte Inbetriebnahmeprozesse, einschließlich:
    1. Einsatz - Einsatz - Einsatz - Einsatz - Einsatz - Einsatz - Einsatz - Einsatz Bereitstellung
    2. Produktprüfung oder -test.
    3. Inbetriebnahme - Freigabe oder Freisetzung von.
    4. In den nicht so glücklichen Fällen - wenn etwas schief geht - sorgt DevOps auch für das gesamte Wiederherstellungsschema. zurückdrehend y Notfallwiederherstellung.
  3. Neue SW-Produktdesignmodelle. Darüber wird wenig gesprochen, aber die Wahrheit ist, dass DevOps mit dem Aufkommen neuer Technologien wie Containern, Microservices-Architekturen und Modellen wie Serverless immer leistungsfähiger und einfacher zu übernehmen ist.

Ist DevOps eine Methodik?

Unendlicher DevOps-Zyklus: Erstellen, Prüfen, Verpacken, Freigeben, Konfigurieren, Überwachen und Planen für die erneute Erstellung.

Viele mögen sagen, dass DevOps eine Methode ist, aber die Wahrheit ist, dass seine Auswirkungen bereits bei der Produktdefinition - oder der Ideenfindung - beginnen. Mit anderen Worten: Für technologiebasierte Unternehmen verändert DevOps die Art und Weise, wie wir Produkte entwickeln.

Der berühmte MVP eines Start-ups - Start-up - die DevOps nicht berücksichtigt, wird wahrscheinlich nur Ihre Markteinführung und natürlich auch Ihre Kapitalrendite beeinträchtigen.

Ist DevOps eine Kultur?

Nein. Aber ein kultureller Wandel gehört dazu, wenn Unternehmen DevOps übernehmen und nutzen wollen.

Stellen Sie sich vor, Sie sind Eigentümer eines großen Unternehmens und dürfen jedes Jahr bei der strategischen Planung dem Vorstand Ihre Meinung zu einem Projekt oder einem neuen Produkt sagen. Wie frustrierend wäre es, das Jahr zu beenden, ohne ein Ergebnis gesehen zu haben.

Stellen Sie sich nun vor, dass Ihr Team nicht nur in der Lage ist, Ihnen zuzuhören, sondern auch in der Lage ist, innerhalb von Tagen, Stunden oder Minuten Änderungen an den laufenden Systemen vorzunehmen. DevOps entstand zum Beispiel aus der Anforderung eines Technologie-Start-ups, das Produkt mindestens 10 Mal am Tag zu erneuern, und zwar TÄGLICH!

Ich frage Sie: Würde diese Fähigkeit in Ihrem Team die Art und Weise verändern, wie Sie Ihre Projekte und Geschäftsinitiativen konzipieren?

Ja, natürlich!

DevOps, DevSecOps, ITOps und die anderen

Sie verstehen schon: DevOps zielt darauf ab, die Zeit zu verkürzen, die ein Entwicklungsteam benötigt, um seine Ergebnisse in Betrieb zu nehmen. Dies stellt die Organisation jedoch vor weitere Herausforderungen.

DevOps

Wir haben bereits über DevOps gesprochen, die Vereinheitlichung von SW-Entwicklungs- und IT-Betriebsteams.

DevSecOps

Im Zusammenhang mit der Zusammenführung von Entwicklung und Operationen gewinnt das Konzept der Sicherheit - sowohl des Entwicklungsprozesses als auch der Operation selbst - zunehmend an Bedeutung. Nicht umsonst gibt es jeden Tag Nachrichten über Cyberangriffe, die oft Regierungen zugeschrieben werden.

Die Sicherheit darf nicht unterschätzt werden, weshalb DevSecOps, eine Erweiterung des DevOps-Konzepts, eine zusätzliche Dimension einbringt: die der Sicherheit.

ITOps, DataOps und SysOps

Es versteht sich von selbst, dass mit dem Aufkommen des Begriffs DevOps auch andere Bewegungen oder Standpunkte mit ähnlichen Ideen aufkommen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung dieser Bewegungen:

  • DataOps: Es handelt sich um die Verbindung des DevOps-Konzepts in Branchen oder Unternehmen, die große Datenmengen verarbeiten. Daher hat DataOps eine starke Komponente im Datenmanagement und bei Datenanalysten - Datenwissenschaftlern und Entwicklern.
  • SysOps: Mit besonderem Schwerpunkt auf dem Betrieb von Großsystemen. Nicht nur für ein Unternehmen, sondern auf globaler Ebene. Mit dem Aufkommen von PaSS- und IaSS-Modellen - Plattform und Infrastruktur als Service - gibt es nun Gruppen, die sich auf den Betrieb der Infrastruktur konzentrieren.
  • ITOps: Betrieb der Informationstechnologie. Ein neuer Name für den IT-Betrieb.

NoOps

Dies ist vielleicht das radikalste Konzept. NoOps bedeutet: NO OPERATIONS. Das heißt, dass alles 100% automatisiert ist und es daher kein Managementteam gibt. Für große Unternehmen ist dies riskant, aber für kleine Unternehmen, die vor der Skalierung - dem Wachstum - auf große Technologien zugreifen können, ohne zu viel zu investieren, sehr nützlich.

AIOps: KI im Dienste des Technologiebetriebs

Künstliche Intelligenz im Dienste des IT-Betriebs

Wenn es um Innovation geht, ist AIOps ganz vorne mit dabei. Gartner prognostiziert, dass sich die Belegschaft im IT-Betrieb in den kommenden Jahren radikal verändern wird. Die Nachfrage nach Technologie und nach neuen, flexibleren und zuverlässigeren Diensten wird daher eine Umgestaltung der IT-Geschäftskapazitäten erfordern.

Ziel ist es, ML-Technologien - maschinelles Lernen und Big Data - zur Stärkung des IT-Betriebs einzusetzen.

Warum ist DevOps für die Agilität von grundlegender Bedeutung?

Was nützt Ihnen der beste Autofahrer, wenn Ihr Auto nicht funktioniert, oder noch schlimmer, wenn Ihr Auto zu oft ausfällt und Sie ständig anhalten müssen.

Organisatorische Agilität ist die Fähigkeit, Veränderungen und Innovationen in das Unternehmensumfeld einzuführen - oder sich schnell an Veränderungen anzupassen, die andere einführen.

Wenn diese Agilität also in hohem Maße von den IT-Systemen und Technologien abhängt, die das Unternehmen für den Betrieb und die Interaktion mit seinen Kunden einsetzt, ist DevOps der Schlüssel.

Stellen Sie sich vor, Sie wären Teil des schillerndsten Scrum-Teams, voller Talent und guter Ideen. Sie sind in der Lage, die innovativsten und sicherlich erfolgreichsten Produkte nicht nur zu entwickeln, sondern auch zu realisieren. Was nützt es, wenn Ihr Unternehmen nicht in der Lage ist, sie in Abstimmung mit den anderen bestehenden Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens einzusetzen.

DevOps ist ein wesentlicher Bestandteil dessen, was in SAFe als die Pipeline für kontinuierliche Bereitstellung. Es ist die Fähigkeit, Lösungen kontinuierlich - oder sehr oft - zu erforschen, zu integrieren und einzusetzen.

Die Herausforderung DevOps, Betrieb von Produkten in der Entwicklung

Was ist die Herausforderung hinter DevOps? Das eigentliche Problem besteht darin, dass Sie Produkte betreiben müssen, um die Lern- und Feedbackzyklen zu ermöglichen, die für die Innovation und die Entwicklung neuer Produkte so wichtig sind. Mit anderen Worten: Sie befinden sich in einem Dilemma:

  1. Ein Produkt entwickeln, das gut genug ist, um auf den Markt zu kommen
  2. So billig wie möglich
  3. So schnell zu gewährleisten, ist es bequem und zeitnah
  4. Unvollständig genug, um eine Anpassung des Produkts an die sich ändernden Bedürfnisse des Marktes zu ermöglichen.

Letztlich muss man harmonisch zwischen "Definition des Produkts", "Fertigstellung des Produkts" und "Betrieb des Produkts" leben.

DevOps ist ein Wegbereiter für technologiebasierte Unternehmungen

Wie haben kleine oder neu gegründete Unternehmen wie NuBank Wie ist es möglich, dass ein Start-up-Unternehmen von einigen hundert Kunden auf Millionen von Kunden anwächst, was als "exponentielles Wachstum" bezeichnet wird?

Ganz einfach, durch die Einführung von DevOps als Denkansatz. Einbeziehen:

  • Ein kultureller Wandel innerhalb des Unternehmens, um die Vorteile dieses "immer Beta".
  • Eine Herausforderung bei der Gestaltung unserer Produkte und Dienstleistungen, um sich unerwartet an exponentielles Wachstum anzupassen - ich empfehle die Lektüre des Buches "exponentielle Organisationen"wenn dies ein Thema ist, das ihre Aufmerksamkeit erregt.
  • Ein Paradigma für den Erwerb von Technologieprodukten und -dienstleistungen zur Unterstützung dieses Wachstums - PaSS oder Cloud-Dienste von Amazon, Google und Microsoft.

DevOps-Werkzeuge

Es gibt Tausende von Tools, die spezifische Anforderungen von Entwicklungs- oder Betriebsteams erfüllen. Von kleinen Integrationsdiensten bis hin zu komplexen Plattformen für Design- und Automatisierungsabläufe.

Das beste Tool, das ich Ihnen empfehlen kann, ist das DevOps-Periodensystem, das zwar nicht perfekt ist, aber eine sehr detaillierte Liste von Tools enthält, die auf die Verbesserung des Produktflusses von der Konzeption bis zum Betrieb ausgerichtet sind.

Periodensystem für DevOps von Digital.AI

DevOps Periodic Table - ein Verzeichnis von Tools in Form eines Periodensystems

Das Periodensystem der DevOps-Tools ist ein ausgezeichneter Referenzindex für den Anfang. Sie ist ideal, um gängige Tools innerhalb des Lebenszyklus der Softwareentwicklung und -bereitstellung zu identifizieren - wie gesagt, bei SAFe nennt man das die Continuous Delivery Pipeline.

Dieses Periodensystem der DevOps-Tools wurde von erfahrenen Praktikern erstellt, die - nach Angaben der Autoren - mehr als 18.000 Stimmen für über 400 Produkte abgegeben haben.

Ich lade Sie ein, immer einen Blick auf die Periodensystem für DevOps um auf dem Laufenden zu bleiben.

Teilen!

Standardbild
Alberto Dominguez
Führung von Teams von der Theorie bis zur tatsächlichen und nachhaltigen Bereitstellung innovativer IT-Produkte und -Dienstleistungen.
Artikel: 33

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DE