Schritte zu einem besseren Verständnis der organisatorischen Agilität

Erfahren Sie mehr über organisatorische Agilität. Hier erfahren Sie, wo Sie anfangen können und wo Sie weitere Informationen finden, um Ihre agile Entwicklung in Gang zu bringen.

Teilen!

Die Rede von der organisatorischen Agilität scheint gerade jetzt relevant zu sein, aber vor einigen Jahren war dies noch kein gängiger Begriff. Nur wenige verstanden überhaupt das Problem, das hinter der Skalierung - oder der Übertragung der Grundsätze und Werte des agilen Managements auf eine größere Organisation - steht.

In dieser Kategorie von Artikeln über grundlegende Managementkonzepte ist heute das Thema Organisatorische AgilitätWas ist organisatorische Agilität und warum ist sie in unserer Zeit relevant? Und welche Varianten von Agilität können Sie in Ihrer Organisation anwenden? Hier erkläre ich Ihnen, wie.

Die Eigendynamik der agilen Bewegung und ihre Beziehung zur Erneuerung der Generationen

Vor einiger Zeit - hoffentlich noch nicht allzu lange her - habe ich in einem Webinar über Agilität gesprochen und darüber, warum sie in unserer Zeit so wichtig ist. Meiner persönlichen Meinung nach ist es so, dass eine neue Generation ihre eigenen Kämpfe austrägt. Die dominierende Generation auf dem heutigen Arbeitsmarkt braucht mehr denn je organisatorische Flexibilität. Andere Generationen können jedoch die Vorteile der Agilität nutzen und Konzepte, Praktiken und mittelfristig natürlich auch eine kohärente Organisationskultur entwickeln.

Definition von organisatorischer Agilität

Organisatorische Agilität ist die Fähigkeit des Organisationen für Bewältigung des kontinuierlichen Wandels. Dies ermöglicht es ihnen, in einer zunehmend unbeständigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Welt, die auch als "globales Umfeld" bezeichnet wird, erfolgreich zu sein. V.U.C.A. Organisatorische Agilität entspricht eher den Konzepten der Effizienz und Wirksamkeit die von Geschwindigkeit und Schnelligkeit. Für viele Unternehmen gibt es keinen Unterschied und sie glauben, dass es darum geht, in kürzerer Zeit und mit denselben Mitarbeitern mehr zu erreichen. Was bleibt uns anderes übrig, als alles schneller zu machen? Liegen wir alle falsch? Es ist immer einfacher und verkaufsfördernder zu sagen, dass Agilität eine alles mehr, schneller und billiger machen.

Gleiche Arbeit, aber besser organisiert mit organisatorischer Agilität

Agile Organisationen sind Organisationen mit einem Auftrag, Zielen, Projekten, Abläufen und natürlich MENSCHEN. In einer agilen Organisation:

  1. Die Arbeit ist nicht verschwunden oder geschrumpft. Organisatorische Agilität fördert bessere Möglichkeiten, Menschen zu gruppieren und zu koordinieren, um mit einem unsicheren Umfeld umzugehen. Dies verbessert die Reaktionszeit auf eine Gelegenheit oder Bedrohung.
  2. Wenn wir uns über die anstehenden Aufgaben im Klaren sind, sind wir weniger gestresst. Wenn die Teams klare Ziele haben (Alignment) und die "zu erledigende Aufgabe"Es gibt weniger Stress. Das liegt auch daran, dass die Menschen sich selbst organisieren können.
  3. Die Menschen fühlen sich bei ihrer Arbeit wohler. Dies geschieht in dem Maße, wie die organisatorische Agilität im Unternehmen reift. Mit der Zeit kommt die Erfahrung. Mit der Zeit gewinnen die Menschen mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten und wissen, was auf sie zukommt. Sie sind auch in der Lage, sich mit anderen zu organisieren, um jede Herausforderung bestmöglich zu bewältigen oder zu lösen.

Der Weg zur organisatorischen Agilität

Ziel dieses Artikels ist es, Ihnen klare Ratschläge zu geben, wie Sie ein Kenner der organisatorischen Agilität werden können. Diesen Fahrplan und einige meiner Lieblingsbücher, -artikel und -videos finden Sie im Folgenden.

Schritt 1: Kennen und verstehen

Ich bin seit mehr als 17 Jahren Universitätsprofessor und habe sehr jung mit Themen der Softwareentwicklung begonnen. Heute konzentriere ich mich auf Talentmanagement, Projekte und Innovationen im Zusammenhang mit IT und digitaler Transformation. Raten Sie also, was mein erster Ratschlag sein wird: Studie.

Wenn es etwas gibt, das mich stört, dann ist es der Versuch, ein Experte für etwas zu sein, für das ich nicht einmal ein Buch gelesen habe. Es macht mich traurig, wenn ich Experten sehe, die keinen Kurs besucht haben oder das, was sie predigen, nicht in ihrem Beruf anwenden. Und wir sind voll von Beispielen für unerfahrene Experten - was für ein Oxymoron). Wenn Sie also einer von mir sind, lade ich Sie ein, ein wenig zu lernen, ohne viel Geld dafür auszugeben. Die Liste ist keineswegs umfangreich, sondern stellt eine kleine Auswahl von Empfehlungen dar, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen.

Über Agilität und Innovation

Schritte zum Verständnis der organisatorischen Agilität: Innovation - Das Lean Startup Buch von Eric Ries
Das schlanke Startup

Dieses Buch von Eric Ries ist hervorragend und stellt klare Konzepte über "Unternehmertum" innerhalb und außerhalb von Organisationen vor. Es verdeutlicht das Konzept des Minimum Viable Product (oder MVP) und die Bedeutung von Iterationen zur frühen Validierung von Geschäftshypothesen.

Sie können die Website von Das schlanke Startup oder kaufen Sie sein Buch unter Amazon.

Sprint: Wie man in nur fünf Tagen große Probleme löst und neue Ideen testet

Ein ausgezeichnetes Buch von Jake Knapp, das zeigt, wie ein sehr fokussiertes und fähiges Team, ähnlich wie ein Scrum-Team, Ideen generieren und sie schnell validieren kann, bevor es in sie investiert.

Die Buch ist ein sehr empfehlenswerte Lektüre für alle, die Ideen entwickeln und Inkubationsprozesse in Organisationen konsolidieren wollen.

Schritte zum Verständnis der organisatorischen Agilität: Innovation - Sprint Book von Jake Knapp

Agilität und Management - Management

Das Leben ist schon komisch, auch wenn ich derzeit nicht programmiere, so ist es doch etwas, das mir sehr am Herzen liegt. Es vergeht keine Woche, in der ich nicht über Themen im Zusammenhang mit der SW-Entwicklung recherchiere. Ich beginne alle 2 oder 3 Monate Online-Kurse zur Softwareentwicklung.

Aus meiner Zeit als Coder erinnere ich mich an den mangelnden Respekt, den ich vor der Arbeit von Managern hatte. Um die Wahrheit zu sagen, sind viele von ihnen weit davon entfernt, die Sache zu regeln, und haben lediglich Folgemaßnahmen ergriffen. Andere hingegen waren außergewöhnlich und ich verdanke ihnen einen Großteil der Entscheidungen meines Berufslebens. Da die Lehre meine Arbeit als Programmierer beeinflusste, verbesserte sich meine Fähigkeit, Teams zu koordinieren. Heute respektiere und bewundere ich beide Berufe. Beide sind wertvoll, notwendig und komplementär. Sie sollten von denjenigen gut gemacht werden, die sich selbst Coder oder Manager (PM, SM, Coach oder wie auch immer) nennen.

Schritte zum Verständnis der organisatorischen Agilität: Management - Buch Management 3.0 von Jurgen Appelo
Verwaltung 3.0

Ein Klassiker von Jurgen Appelo, Verwaltung 3.0. Es ist philosophisch und wirkt manchmal wie eine persönliche Katharsis von Jürgen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum er später andere, praktischere Bücher veröffentlichte.

Das Buch Management 3.0: Agile Entwickler leiten, agile Führungskräfte entwickeln stellt die Dringlichkeit von Agilität und die Entwicklung des Managements in einen klaren Zusammenhang. Jurgen leitet derzeit die Glückliche Melly und ein echter Prozess der organisatorischen Umgestaltung.

Ich möchte anmerken, dass ich das, was Jürgen tut, sehr gut finde, aber ich denke, dass er durch den Umfang begrenzt ist - das heißt, es sind sehr gute Ideen, die in großen Organisationen schwer umzusetzen sind. Dann spricht das Buch über Agilität, aber wenig über "organisatorische Agilität" oder das, was technisch als "skalierte Agilität" bekannt ist.

Scrum: Die Kunst, die doppelte Arbeit in der Hälfte der Zeit zu erledigen

Ein Buch von einem der sogenannten "Väter von Scrum". - die SW-Entwicklungsmethodik, die viele Teams und Organisationen revolutioniert hat und sich über die IT hinaus entwickelt hat.

Dies ist ein ausgezeichnetes Buch, das das gleiche Problem hat wie alle anderen, die den Namen SCRUM verwenden. Es hat einen bombastischen und verkaufsfördernden Titel, aber wenig Details - wer möchte nicht die doppelte Arbeit in der Hälfte der Zeit erledigen? Allerdings geht aus dem Titel auch nicht hervor, "zu welchem Preis".

Scrum ist zweifellos ein hervorragendes Modell für das Management kleiner Teams, das bei weitem nicht alle Probleme der Unternehmenswelt löst, aber ein wichtiger Bestandteil der organisatorischen Agilität oder der Agilität in großem Maßstab ist.

Nun, Jeff und seine Verkäufertitel sind an dem mittelmäßigen Scrum-Getöse ebenso schuldig wie all die unerfahrenen Certified Scrum Masters, die nicht wissen, wie man mit Menschen umgeht. Jeff hat es vor nicht allzu langer Zeit in einem Interview gesagtDie 80% der Scrum-Implementierungen sind Quatsch.

Schritte zum Verständnis der organisatorischen Agilität: Management - Scrum Buch von Jeff Sutherland
Schritte zum Verständnis von organisatorischer Agilität: Management - Agile Practice Guide Book von PMI und Agile Alliance
Agiler Praxisleitfaden des Project Management Institute

Ich werde nicht müde zu sagen, dass das PMI immer zu spät zur Party kommt, obwohl es lobenswert ist, dass es immer zu spät zur Party kommt. Natürlich spielte das PMI in diesem "agilen Wahnsinn" seine Karte aus - und ich gebe zu, dass ich an der Erstellung, Übersetzung und Veröffentlichung des Leitfadens beteiligt war.

Dies ist ein kleines, sehr allgemeines Buch über allgemeine Konzepte der Anwendung agiler Praktiken im Projektmanagement. Ohne ein heiliges Dokument zu sein, wie es das PMBoK für PMI-Fans ist, ist es eine hervorragende Einführung in das Thema. Nicht umsonst wurde die Arbeit in Zusammenarbeit mit der Agile Alliance durchgeführt.

Natürlich gibt es Tausende von Büchern, Lesungen, Videos und sogar PodCasts mit wichtigen Informationen. Ich lade Sie ein, Ihre Anregungen und Vorschläge in den Kommentaren zu hinterlassen.

Wichtiger Hinweis für Agile Fan Boys und Hippie Agile Coaches. Dieses Problem der Mittelmäßigkeit und des Aufbrausens ist kein Scrum-Problem. Es handelt sich um ein allgemeines Problem von Modeerscheinungen (von Jürgen als "Management 2.0 oder Modeerscheinungen" bezeichnet). Diejenigen von uns, die schon etwas länger in der Beraterwelt tätig sind, wissen, dass dies unvermeidlich ist. Wenn ein Thema relevant wird und Verbesserungen oder Lösungen für die organisatorischen Herausforderungen seiner Zeit aufwirft, haben wir Pioniere, Insider und die große Mehrheit, die aus "Notwendigkeit", "Geschäft" und nicht aus "Eigeninteresse" zu diesem Thema kommen.

Schritt 2: Bewertung des Umsetzungskontexts

Denken Sie über die Organisation oder Arbeitsstruktur nach, die die Ziele unterstützt, die Sie mit Agile Evolution verbinden wollen. Organisatorische Agilität erfordert einen Plan. Wissen ohne einen Plan zum Handeln ist nur ein weiteres Buch in einem Bibliotheksregal. Sie müssen dieses Wissen in die Tat umsetzen. Um dies zu erreichen, müssen Sie sich Gedanken über die Menschen machen, die Sie dabei begleiten werden.

Es ist notwendig, die zu erreichenden Ziele und die dafür erforderlichen organisatorischen Kapazitäten zu bestimmen. Das müssen Sie sich selbst fragen:

  • Welche spezifischen Fähigkeiten und Kenntnisse über Ihre Branche oder Ihr Unternehmen werden benötigt?
  • Wer sollte sich aktiv, entschlossen und gezielt beteiligen?
  • Wer soll an seinen täglichen Aufgaben arbeiten und gleichzeitig dieses neue Unternehmen unterstützen?
  • Wie werden der derzeitige Betrieb und der sich vollziehende Transformationsprozess nebeneinander bestehen? Es gibt zwar Modelle, die absolute Lösungen vorsehen - wie z. B. SAFe. Dies ist für jedes Unternehmen ein Prozess des Experimentierens. Der Wert besteht darin, Fehler zu machen, und zwar schnell und mit geringem Aufwand, um ein rechtzeitiges Lernen zu gewährleisten.

Das ist wichtig: Lassen Sie sich nicht täuschen. Dieselben Personen mit denselben Aufgaben und demselben Arbeitspensum können nicht eine große neue Verantwortung übernehmen. Unterscheiden Sie zwischen Betrieb (Essen auf den Tisch bringen) und Evolution (sicherstellen, dass wir auch in Zukunft Essen auf den Tisch bringen können). Denken Sie daran, dass, wenn Sie dieselben Personen einsetzen, die Operation kurzfristig wichtiger ist als die Entwicklung.

Schritt 3: Handeln Sie entsprechend.

Dieser Prozess ist eine Investition, die sich kurzfristig sicher negativ auf Ihre Produktivität auswirken wird. Verstehen, was es bedeutet, das Denken, Fühlen und Handeln der Menschen gegenüber der Arbeit, dem Unternehmen und den Menschen in ihrem Umfeld zu verändern.

Wenn es für eine Führungskraft schwierig ist, dann stellen Sie sich vor, wie es denjenigen geht, die in Ihrer Unternehmensstruktur ganz unten stehen. Alle fragen sich, was zum Teufel mit dieser Änderung passieren wird. Wenn Sie Angst empfinden, ist das normal, wenn Sie sich wehren, ist das normal, Sie verlassen Ihre Komfortzone. 

Tipp: Wenn Sie schnell ans Ziel kommen wollen, machen Sie es allein; wenn Sie weit kommen wollen, stellen Sie ein Team zusammen.

Bei einer großen Anstrengung sollten Sie die wertvolle Zeit jedes Einzelnen nicht mit vermeidbaren Fehlern verschwenden. Sie erhalten konstante Unterstützung über einen bestimmten Zeitraum und mit klaren Zielen. Erlangung der Fähigkeit zur Selbstkritik, um den Kurs erforderlichenfalls zu korrigieren. Holen Sie sich externe Unterstützung durch einen Berater oder ziehen Sie Mitarbeiter mit Erfahrung in anderen Unternehmen hinzu. Achten Sie bei Menschen auf Erfahrung, Zuverlässigkeit und Leidenschaft. Engagieren Sie sich, "Wenn Sie nicht teilnehmen können, schicken Sie niemanden"..

Teilen!

Standardbild
Alberto Dominguez
Führung von Teams von der Theorie bis zur tatsächlichen und nachhaltigen Bereitstellung innovativer IT-Produkte und -Dienstleistungen.
Artikel: 33

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DE